Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Berufscoaching

Berufscoaching – was sich dahinter verbirgt

Coaching von Menschen mit Autismus zur Ermöglichung ihrer Teilhabe während einer Berufsausbildung oder im Arbeitsalltag

  • Strukturgebung im Berufsalltag
  • Ausbau und Stabilisierung von Interaktions- und Kommunikationsstrategien mit Mitarbeitenden und Vorgesetzten
  • Stärkung der Selbstwirksamkeit
  • Aufbau und Stabilisierung eines Netzwerkes zur Unterstützung im Berufsalltag
  • Brücke zwischen den Menschen mit Autismus und Mitarbeitenden / Vorgesetzten
  • Kooperation mit Ausbildenden
  • Unterstützung bei Fragen zu Organisation, Nachteilsausgleich, Leistungsmessung, Arbeitsplatzgestaltung

In diesen Schritten kommen wir gemeinsam zum Berufscoaching

  1. Fachärztliche Diagnose nach ICD 10
  2. Kontakt mit zuständiger Kostenstelle
  3. Kontakt mit Integrationsfachdienst
  4. Kontakt mit Agentur für Arbeit
  5. Berufscoaching durch Kängu

Bildnachweise:

© skynesher, istockphoto.com
© sturti, istockphoto.com
© alvarez, istockphoto.com