14.01.2019

Im Januar 2019 haben wir wieder mit dem Freiburger Elterntraining für Autismus-Spektrum-Störungen (FETASS) begonnen.

Das Training richtet sich an Eltern von Kindern mit einer Diagnose aus dem Bereich des Autismus-Spektrums und soll eine Unterstützung im Umgang mit den Verhaltensbesonderheiten ihrer betroffenen Kinder bieten.

FETASS umfasst acht Termine, in denen neben grundlegendem Wissen zum Thema Autismus erprobte verhaltens-therapeutische Konzepte für den Familienalltag vorgestellt werden.

Die Eltern werden Gelegenheit haben sich auszutauschen und die gemachten Erfahrungen zu teilen.

Das Training kostet 80,00 € pro Elternpaar (10€ pro Abend) und soll im Vorfeld überwiesen werden. Im Betrag ist das Arbeitsbuch inklusive.

Die Termine werden meist in einem zwei-wöchigen Rhythmus montags stattfinden, jeweils von 18.00- bis 19.30 Uhr:

  1. 14. Januar 2019
  2. 28. Januar 2019
  3. 11. Februar 2019
  4. 25. Februar 2019
  5. 11. März 2019
  6. 25. März 2019
  7. 8. April 2019
  8. 29. April 2019


15.03.2019

Haben autistische Menschen ein Interesse an Freundschaft, Partnerschaft und Sexualität?
Diese Frage wird von vielen Menschen mit Autismus mit einem klaren Ja beantwortet - allerdings äußert sich dieses Interesse sehr unterschiedlich.

Einige leben ihre Sexualität recht funktional oder selbstbezogen, bei anderen steht die Suche nach einem passenden Gegenüber im Vordergrund.
Im Vortrag werden nach einer kurzen inhaltlichen Einführung in das Thema verschieden spezielle, mit der Sexualität usw. in Verbindung stehende Themen autistischer Menschen (z.B. Pubertät, Aufklärung, Hygiene, Definition von Freundschaft) vorgestellt.


An diesem Abend spricht Harald Matoni, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut.

Der Vortag findet in unseren Räumlichkeiten, Johanniterstraße 1, 79104 Freiburg am 15.03.2019 von 18 - 20 Uhr statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Kostenbeitrag beträgt 10€ und kann vorab per Überweisung oder bar am Abend selbst entrichtet werden.

28.01.2019

Die FETASS Elterngruppe trifft sich alle 4-6 Wochen abends in den Räumen von KÄNGU Freiburg.

Eltern autistischer Kinder, Jugendlicher und Junger Erwachsener treffen sich zum kreativen Gedankenaustausch und unterstützen sich gegenseitig.

Voraussetzung für den Besuch der Elterngruppe ist die Teilnahme an einem FETASS Elterntraining.

Geleitet wird die Gruppe von Gisela Knotte, Diplom-Psychologin und Mitarbeiterin von Kängu Freiburg gGmbH.